Glocke von 1884

Hoch oben am Schellerter Kirchturm hängen zwei Schlagglocken für die Kirchturmuhr. Die obere, kleinere Glocke ist 1884 in der Glockengießerei Radler in Hildesheim gegossen worden. Sie trägt unter einem Blattornamentfries die Inschrift:

FRIEDEN AUF ERDEN

Diese kleine Glocke wird zusammen mit der neuen Turmuhr angeschafft worden sein. Zum Andenken an die Feier zu Luthers 400. Geburtstag im Jahr 1883 schenkten die Schellerter Ehemänner der Kirche eine Uhr. Lehrer Otto Feise hatte sie mit dem Ausruf Luther war ein Mann, welcher allzeit, wußte, was die Uhr geschlagen hatte, die Schellerter aber wissen das nie, weil sie keine Uhr haben von deren Notwendigkeit überzeugt. Die Uhrenfabrik Beys in Hildesheim fertigte eine Uhr an, die im April 1884 im Turm aufgestellt wurde.


Erkundung der kleinen Schlagglocke


Glocke von 1884
Glockeninschrift

Erkundung der kleinen Schlagglocke

Glockeninschrift